Großes Angebot, Toller Service: 3D – Drucken in Berlin

Bekanntlich gehört Berlin mittlerweile zu den kreativsten Städten überhaupt und so ist es auch wenig erstaunlich, dass sich hier auch besonders vielseitige und originelle Angebote für den 3D Print Service finden. Diese noch sehr jungen Dienstleistungen werden von immer mehr Menschen gern in Anspruch genommen und so ist es heute zum Beispiel möglich, Figuren und Modelle bequem ausdrucken zu lassen. Die aufwendige und zeitraubende Arbeit etwa bei der Erstellung einer Vorlage für den Architekten ist bei Inanspruchnahme des 3D Druck Service in Berlin nicht mehr nötig und ohnehin sind die ausgedruckten Modelle im Detail viel genauer und sparen zudem Material.

Drucker produzierten bisher lediglich flache Fotos oder Bilder. Der 3D – Druck hingegen vermag die Hersteller ganzer Modelle, die zuvor am PC genau ausgerechnet werden und die durch das Printverfahren zum Beispiel aus Kunststoff, Metall oder auch aus Keramik verfügbar sind. Man kann so problemlos originelle Unikate schaffen oder auch eine Massenproduktion in großer Stückzahl produzieren – den Vorstellungen sind kaum Grenzen gesetzt! Der Kunde braucht nur seinen Bedarf mitteilen und das 3D – Druckstudio in Berlin übernimmt dann die Umsetzung. Meist wird dabei über eMail, Telefon oder auch im persönlichen Kontakt jedes Detail genau abgesprochen und man erhält im Anschluss exakt jenes Modell, das zuvor am Computer visualisiert wurde.

Vorteile des 3D-Drucks

Die entscheidenden Vorteile des 3D – Drucks liegen dabei auf der schnellen Erstellung und dem passgenauen Einsatz von Material. Im Gegensatz zum Schleifen oder Fräsen gibt es beim 3D – Printing in Berlin keine Rester und man gern auch während des Druckens noch regulierend eingreifen und das Ganze auf Wunsch verändern. So wird das besonders filigrane Modell jederzeit möglich und mittlerweile bietet das passende Unternehmen eine breite Palette an Möglichkeiten. Selbst großformatige Drucke sind kein Problem mehr und die Produkte stehen keineswegs mehr nur den Großunternehmen zur Verfügung. Die Kreativbranche profitiert bereits in großem Umfang von dieser Entwicklung und bisher nötige Aufwendungen wie zum Beispiel eine Lagerhaltung, Verpackungen oder auch die oft erheblichen Transportkosten lassen sich bequem einsparen. Man kann sich in Berlin flexibel den jeweils benötigten Bedarf einfach ausdrucken lassen und ein langes Zusammenschrauben, Kleben und Herumbasteln ist nicht mehr nötig.

Schon seit Jahren bieten vorzügliche Unternehmen den 3D – Print in Berlin an und der Kunde kann sich hier über ein besonders breites und vielseitiges Angebot freuen. Das reicht vom klassischen Modell für den Architekten über den großformatigen 3D – Druck bis hin zu kleinsten Anfertigungen, die allesamt völlig unabhängig vom Umfang und der eigentlichen Gestaltung stets ausgezeichnete Qualität vorzuweisen haben.

Selbstverständlich hängt das mit den tollen Möglichkeiten dieser Technologie zusammen. In Berlin finden sich Angebote zum 3D – Print für alle denkbaren Anwendungen und so sind die Druckunternehmen natürlich gefordert, sich konsequent in puncto Material und Umsetzung weiterzuentwickeln. Zwar steckt die Technik weltweit noch grundsätzlich in den Kinderschuhen, doch ist es schlichtweg beeindruckend, wozu man in der deutschen Hauptstadt dieser Tage schon in der Lage ist. Die vielen Vorteile jedenfalls liegen auf der Hand und sollen hier auch einmal genannt werden.

Eine innovative Form des Drucks

So spart ein Berliner 3D – Print Unternehmen für seine Kunden nicht nur eine Menge an Material, sondern kann jede gewünschte Fertigung auch meist in Rekordzeit fertigstellen. Die innovative Form des Druckens setzt dabei auf so ganz unterschiedliche Materialien wie etwa Kunststoff, Metall und Keramik und von diesen Stoffen bleibt am Ende der Fertigung auch kein die Umwelt belastender Rest übrig! Wer sich mit Methoden wie Fräsen und Schneiden auskennt, der weiß um die erhebliche Menge an Abfall, die dabei entsteht und genau das wird beim 3D – Print vermieden. Zudem wird jedes Produkt exakt gedruckt, es kann während des Fertigungsprozesses auf Wunsch geändert werden und man erhält die genaue Umsetzung dessen, was zuvor am PC als Modell ausgearbeitet wurde.

Gleich ob kleine Figuren, Modelle für den Architekten, Organe aus Keramik für das Medizinstudium – den Vorstellungen sind beim 3D – Druck in Berlin keine Grenzen gesetzt. Theoretisch lässt sich aus den genannten Grundstoffen so gut wie jede Form ausdrucken und so profitieren neben der Kreativwirtschaft gerade auch Hersteller, die auf die Fertigung von Serien setzen, von dieser Technologie. Es ist auch nicht mehr erforderlich, sich für jedes einzelne Teil einen Vorrat auf Lager zu halten, denn bei Bedarf reicht der Gang zum 3D – Printer in Berlin und schon steht alles zur Verfügung. So geht passgenaues und flexibles Arbeiten heute und dieser Trend wird sich weiter immens verstärken.